Verlagsprogramme
dtv Hardcover dtv Premium dtv junior dtv Reihe Hanser Beck im dtv
Der Audio Verlag Arche Verlag Orell Füssli Verlage Tre Torri Oetinger Taschenbuch Atlantis Usborne Verlag Klett Kinderbuch
Herder JUMBO
Zur Leseprobe von Mich gibt es nicht
Mich gibt es nicht von Denis Thériault
PREMIUM AUSGABE
Auch erhältlich als:
  • epub
Euro
SFR 21,90
inkl. MwSt., versandkostenfrei
BRD, A, CH, weitere Infos
Mich gibt es nicht von Denis Thériault in den Warenkorb legen
Artikel wurde in den
Warenkorb aufgenommen.

Zum Warenkorb
dtv premium
Aus dem Französischen von Saskia Bontjes van Beek
Deutsche Erstausgabe
240 Seiten
ISBN 978-3-423-24947-8
Dezember 2012
Mich gibt es nicht von Denis Thériault weiterempfehlen
Mich gibt es nicht von Denis Thériault auf die Wunschliste setzen
 
Denis Thériault

Mich gibt es nicht

Wer bin ich und wenn ja, wer sind die anderen?

Ozzy, ein begnadeter Graffitikünstler mit einem Faible für das Ägyptische Totenbuch, hat sich mit seiner Clique ein Refugium in einer ehemaligen Keksfabrik geschaffen. In dem maroden Bau am Stadtrand gibt es genug Platz für seine großzügigen Wandmalereien, und auch seine exzentrischen Gefährten können sich hier frei entfalten.

Unangefochtene Anführerin der Clique ist Ozzys Schwester Aude, die erstaunlicherweise in der Öffentlichkeit nicht wahrgenommen wird. Für Ozzy empfindet sie absolute Liebe, für ihn würde sie alles tun. Als die Sprengung der Fabrik droht, greift sie zu einer radikalen Maßnahme, wird von der Polizei aufgegriffen und in die Psychiatrie eingewiesen.

Die Existenz der Clique steht auf dem Spiel: Ist Aude diejenige, die sie zu sein glaubt?

Denis Thériault
Autorenporträt

Denis Thériault wurde 1959 in Sept-Îles an der Nordküste des St.-Lawrence-Golfes geboren. Er studierte Psychologie in...

Mehr zu Denis Thériault anzeigen
MEHR ZUM BUCH