Verlagsprogramme
dtv Hardcover dtv Premium dtv junior dtv Reihe Hanser Beck im dtv
Der Audio Verlag Arche Verlag Orell Füssli Verlage Tre Torri Oetinger Taschenbuch Atlantis Usborne Verlag Klett Kinderbuch JUMBO
Herder
Recht und Förderung für mein behindertes Kind von Jürgen Greß
TASCHENBUCH
Euro
inkl. MwSt., versandkostenfrei
BRD, A, CH, weitere Infos
Recht und Förderung für mein behindertes Kind von Jürgen Greß in den Warenkorb legen
Artikel wurde in den
Warenkorb aufgenommen.

Zum Warenkorb
Beck-Rechtsberater
336 Seiten
ISBN 978-3-423-50745-5
2. Auflage

Recht und Förderung für mein behindertes Kind von Jürgen Greß weiterempfehlen
Recht und Förderung für mein behindertes Kind von Jürgen Greß auf die Wunschliste setzen
 
Jürgen Greß

Recht und Förderung für mein behindertes Kind

Elternratgeber für alle Lebensphasen - alles zu Sozialleistungen, Betreuung und Behindertentestament

Inhalt:

Dieser Rechtsberater informiert über Sozialleistungen und Rechte, die Eltern mit behinderten Kindern zustehen. Es werden Fragen zu ausgewählten Lebenssituationen mit einem behinderten Kind behandelt, wie z.B. Geburt, Schulbesuch, Ausbildung, Volljährigkeit und Auszug aus dem Elternhaus. Anschließend werden die Voraussetzungen für Sozialleistungen (wie Sozialhilfe, Grundsicherung, Kranken- und Pflegeversicherung, Kindergeld etc.) ausführlich dargestellt. Schließlich bietet dieser Ratgeber auch Informationen zu gesetzlicher Betreuung und den Möglichkeiten des Erbrechts, um behinderte Kinder über den Tod der Eltern hinaus abzusichern.

Das Werk ist konkurrenzlos und bietet Eltern wirklich praxistauglichen Rat zu den Fragen, die sich im Alltag mit behinderten Kindern stellen.

Zur 2. Auflage:

Der Ratgeber wurde komplett überarbeitet und berücksichtigt jetzt die neueste Rechtsprechung ebenso wie Änderungen einschlägiger rechtlicher Bestimmungen bis einschließlich November 2013.

Seit der Erstauflage hat sich eine Vielzahl von recht-lichen Streitigkeiten insbesondere im Bereich "Grundsicherung, Kindergeld, Pflegeversicherung und Schulbegleitung" ergeben. Die Neuauflage berücksichtigt aktuelle sozial- und verwaltungsgerichtliche Entscheidungen und gibt Hilfestellungen. Schwerpunkte der Neuauflage sind:

• Leistungen der Grundsicherung

• Pflegeversicherungsreform 2012

• Änderungen beim Kindergeldbezug

• Schulbegleitung/Integrationsassistenz, Schulgeld, Inklusion

• UN-Behindertenrechtskonvention

• Schwerbehindertenausweis

• Neue Rechtsprechung zum "Behindertentestament", Erbrechtsreform 2010

MEHR ZUM BUCH