Zürich, 04.09.2019

Lesung/ Gespräch

Alexander von Humboldt »Sämtliche Schriften (Handnummerierte Vorzugsausgabe im Schmuckschuber)«
Datum:
Mittwoch, 04.09.2019
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Cabaret Voltaire
Spiegelgasse 1
8001 Zürich

Lesung und Diskussion mit dem Schweizer Schriftsteller und Dramaturg Lukas Bärfuss, Prof. Oliver Lubrich (Hg.) und dem Wissenschaftshistoriker Michael Hagner.
Im Anschluss Sektempfang.

 

Wenzendorf, 06.09.2019

Lesung/ Gespräch mit Dora Heldt

Dora Heldt »Da fällt mir noch was ein … «
Datum:
Freitag, 06.09.2019
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Hof Oelkers
Klauenburg 6
21279 Wenzendorf

Ladies Night mit Dora Heldt & Anouk Schollähn (NDR)
Eintritt: 33 Euro inkl. Schlemmerbuffet.
Um Anmeldung wird gebeten.

Berlin, 06.09.2019

Lesung mit Jenna Behrends

Jenna Behrends »Rabenvater Staat «
Datum:
Freitag, 06.09.2019
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Buchhandlung am Schäfersee
Markstr. 6
13409 Berlin

Eintritt frei!
Um Anmeldung wird gebeten unter (030) 4556 072.
Eine Veranstaltung im Rahmen des Lesefestivals »Lettekiez liest« der Agentur Stadtmuster GbR in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Letteplatz.

Pirna, 06.09.2019

Signierstunde mit Heike Stöhr

Heike Stöhr »Die Handschrift des Teufels«
Datum:
Freitag, 06.09.2019
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Buchhandlung Steve Gladrow
Dohnaische Str. 78
01796 Pirna
Bad Wildungen, 06.09.2019

Lesung mit Alva Gehrmann

Alva Gehrmann »I did it Norway! «
Datum:
Freitag, 06.09.2019
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Theater am Bunker
Herzog-Georg-Weg 10
34537 Bad Wildungen
München, 08.09.2019

Buchpremiere mit Rita Falk

Rita Falk »Guglhupfgeschwader«
Datum:
Sonntag, 08.09.2019
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
Circus Krone
Marsstr. 43
80335 München

Rita Falk & Christian Tramitz präsentieren den 10. Eberhofer-Krimi »Guglhupfgeschwader« - eine Mords-Gaudi zum Jubiläum!
Moderation: Florian Wagner (Bayerisches Fernsehen)
Eine Veranstaltung im Rahmen des »Krimifestivals München«.

Essen, 10.09.2019

Gespräch mit Charlotte Wiedemann

Charlotte Wiedemann »Der lange Abschied von der weißen Dominanz«
Datum:
Dienstag, 10.09.2019
Zeit:
20:00 Uhr
Ort:
Café Central International im Grillo-Theater
Theaterplatz 11
45127 Essen

LESART: »Deutschland 2019: Wo fängt Rassismus an?« Podiumsdiskussion mit Charlotte Wiedemann, Alice Hasters und Jens Dirksen (Kulturchef der WAZ)
Moderation: Christian Rabhansl (Dlf Kultur)
Eintritt: 8 Euro
Karten: Buchhandlung Proust, tel. 0201 83968-40 sowie info@buchhandlung-proust.de
Die Reihe Lesart wird veranstaltet von Deutschlandfunk Kultur, der Buchhandlung Proust, dem Schauspiel Essen und der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung.

Höchst im Odenwald, 11.09.2019

Lesung mit Felicity Whitmore

Felicity Whitmore »Das Herrenhaus im Moor«
Datum:
Mittwoch, 11.09.2019
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Güterhalle Höchst
Bahnhofstraße 29
64739 Höchst im Odenwald
Weinheim, 12.09.2019

Lesung

Rafik Schami »Sami und der Wunsch nach Freiheit«
Datum:
Donnerstag, 12.09.2019
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Beltz Buchhandlung Weinheim
Bahnhofstraße 3 - 9
69469 Weinheim
Goslar, 12.09.2019

Buchpremiere mit Susanne Mischke

Susanne Mischke »Blank Space«
Datum:
Donnerstag, 12.09.2019
Zeit:
19:30 Uhr
Ort:
Weltkulturerbe Rammelsberg Goslar
Bergtal 19
38640 Goslar

Eintritt: 12 Euro / erm. 10 Euro
Eine Veranstaltung im Rahmen des »Mordsharz Festivals 2019«.

Goslar , 12.09.2019

Lesung mit Frank Goldammer

Frank Goldammer »Roter Rabe«
Datum:
Donnerstag, 12.09.2019
Zeit:
18:00 Uhr
Ort:
Weltkulturerbe Rammelsberg
Bergtal 19
38640 Goslar

Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro
Eine Veranstaltung im Rahmen des »Mordsharz Festivals 2019«

Hamburg, 12.09.2019

Lesung/ Gespräch

Alexander von Humboldt »Sämtliche Schriften (Handnummerierte Vorzugsausgabe im Schmuckschuber)«
Datum:
Donnerstag, 12.09.2019
Zeit:
18:30 Uhr
Ort:
Zoologisches Museum Hamburg
Bundesstraße 52
20146 Hamburg

Eintritt: Veranstaltung und Besuch der Ausstellung kostenfrei | Anmeldung erbeten unter cenak@uni-hamburg.de
Einlass: 18 Uhr | im Anschluss Empfang
Begrüßung: Stefan Ulrich Meyer (dtv)
Moderation: Prof. Dr. Matthias Glaubrecht
Eine Veranstaltung mit Prof. Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich im Rahmen der Ausstellung »Humboldt lebt!«.