9783423110372
Leseprobe merken

Die gemusterte Nacht

Erzählungen

Minutiös beobachtete, von einer mitreißend genauen Sprache getragene Alltagsgeschichten - mit Scharfzüngigkeit und Ironie erzählt.

Inhalt:

Strophen zu einer Beobachtung (1969-1973):
- Ein Tag, der zuletzt doch nicht im Sande verlief
- Ein Mann bewegt sich vom Dorf die Straße hinauf bis zur Kurve
- Strophen zu einer Beobachtung
- Wechselnde Ereignisse in gleicher Bewegung
- Vorkommnisse mit geraden und ungeraden Ausgängen

Ende für einen Anfang (1974-1977):
- Wie beim Regen, wie beim Tortenessen
- Eine erfolgreiche Bemühung um Fräulein Block
- Der entscheidende Augenblick
- Ende für einen Anfang
- Eine Art Leistung nach der Natur
- Wenn nicht dies, dann das!
- Die Verletzung
- Das Bemerken der Tage
- Von einem Zustand rasch in den nächsten
- Ein Tag im Leben Ben Witters
- Tageslauf mit Unterbrechung und Gegner
- Ein Spaziergang zum Ausgangspunkt zurück
- Das Wunder einer Hypothese
- Fräulein Deschner erzählt
- Das Generationsmerkmal
- Der Kontrolleur
- Etwas Abenteuerliches
- Nis
- Eine Beantwortung
- Die doppelte Zunge einer Dichterin
- Eine Geschichte?
- Eine Starrsinnigkeit
- Der Tag am Meer
- Alter Mann auf gelbem Stuhl
- Geschichte von der mißglückten Opposition
- Eine kleine Lebensgeschichte
- Zwecklose Freundschaftsgesten

- Die gemusterte Nacht (1978-1980):
- Am Elbuferweg
- Nehmen Gefühle immer ab?
- Hinter der Mauer
- Francesco und Lidia
- Die Bäckerin
- Die gemusterte Nacht

9,00 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 9,30 € [A]
dtv Literatur
208 Seiten, ISBN 978-3-423-11037-2
1. Februar 1989
zum Buch