9783423122795
Leseprobe merken

Schlußchor

Drei Akte

»Bedenken sie aber: Sein ist Gesehenwerden. Selbst Gott der Allmächtige konnte nicht darauf verzichten, sich zu offenbaren. Das ganze große Universum konnte nicht darauf verzichten, ein Wesen hervorzubringen, das es beobachtet. Und selbst Sie, werte Damen, Herren, verzehren sich nach dem einen Auge, das sie überblickt, das Ihre wahre Gestalt ans Licht befördert. Erkannte wollen Sie sein!«

Der Poet, Historiker und Mythenforscher Botho Strauß beschreibt, wie Gegenwart im Augen-Blick des Geschehens Geschichte wird.

9,00 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 9,30 € [A]
dtv Literatur
104 Seiten, ISBN 978-3-423-12279-5
1. September 1996
zum Buch