9783423124409
Leseprobe merken

Waiblingers Augen

Roman
In Wilhelm Waiblinger hat Härtling eine Dichterfigur gefunden, die ihn zurückführt an den Anfang des 19. Jahrhunderts. Waiblinger sagt zu seinem Stiftsleiter: »Ich bin ein Dichter. Doch eingesperrt von den Fantasien, Wünschen, Vorsätzen, Urteilen und Regeln anderer. Von Kind auf fügte ich mich Zwängen.«
10,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 11,30 € [A]
dtv Literatur
186 Seiten, ISBN 978-3-423-12440-9
1. Februar 1998
zum Buch