9783423126885
merken

Mit Sophie in die Pilze gegangen

Gedichte und Lithographien

Gedichte und Lithographien

»Ähnlich dem Gedichteschreiben ist das die Schreibarbeit begleitende Zeichnen ein Innehalten und Inne-Werden ... seine grafische Kunst ist konkret wie sein Blick für Wirklichkeit.« Heinz Ludwig Arnold

Am Anfang eines Gedichts stehe oft eine Zeichnung, so Günter Grass. In diesem Band geben sich gezeichnete und geschriebene Metaphern wechselseitig Impulse, zu Themen, wie sie auch schon im ›Butt‹ zu finden sind: die Schwierigkeiten, die mit dem neuen Männer- und Frauenbild zusammenhängen, die Krisen der Liebe und gleichzeitige Sehnsucht nach Geborgenheit sowie Grass' Selbstverständnis als Schriftsteller.

Inhalt:

- Zum Fürchten

- Federn blasen

- Arbeit geteilt

- Was Vater sah

- Helene Migräne

- Kot gereimt

- Torso weiblich

- Gestillt

- Mannomann

13,00 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 13,40 € [A]
dtv Literatur
56 Seiten, ISBN 978-3-423-12688-5
1. Dezember 1999
zum Buch