9783423133579
Leseprobe merken

Emma

Roman
Jane Austens ironisch-subtiler Roman, in dessen Mittelpunkt die schöne, reiche und kluge Emma Woodhouse steht.

›Emma‹, erschienen 1816, ist Jane Austens letztes und reifstes Werk. Wie die meisten Romane der Autorin führt auch dieser in die Welt des soliden englischen Bürgertums zu Beginn des 19. Jahrhunderts.

Emma Woodhouse, Tochter aus wohlhabendem Haus, gibt sich mit Vorliebe dem Vergnügen hin, die Geschicke anderer Menschen zu lenken, sie lebt für das „match-making“, das Ehestiften, was zu allerlei Missverständnissen und Komplikationen führt. Ihre enttäuschenden Erwartungen zwingen sie jedoch zu Selbstkritik und tragen zu einem besseren Verständnis ihrer selbst und ihrer Umgebung bei.
9,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
Aus dem Englischen neu übersetzt von Helga Schulz
544 Seiten, ISBN 978-3-423-13357-9
1. August 2005
zum Buch
Erhältlich als: Flexcover, E-Book