9783423139281
merken

Mütter und Söhne

Erzählungen

Tóibíns Söhne sind Diebe, Priester, Bauern, die Mütter Folksängerinnen, Alkoholikerinnen oder Geschäftsfrauen – sie sind tot oder nicht da, aber sie unterhalten hochkomplizierte Beziehungen zueinander. Familiengeschichten, die von Leere und Verlust handeln. Großartig erfunden, wunderbar geschrieben. Wie ein Schleier legt sich das Erzählen um das Erzählte, durch die Sprache hindurch blicken wir auf die Figuren, ihr Umfeld und ihre Handlungen. Tóibín erzählt von dem, was nicht da ist, und stellt sich vor, was da, wo nichts ist, geschehen könnte.

9,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos

Details

EUR 10,20 € [A]
dtv Literatur
Aus dem Englischen von Ditte und Giovanni Bandini
288 Seiten, ISBN 978-3-423-13928-1
1. November 2010
zum Buch