9783423144285
merken

Schimons Schweigen

Roman

Warum haben der Vater und sein Freund Schimon dreißig Jahre lang kein Wort miteinander gewechselt? In der Sowjetunion kämpften sie Seite an Seite im Untergrund. Diesem Rätsel spürt Vladimir Vertlibs Alter Ego auf einer Reise nach Israel nach, die bald zu einer so berührenden wie dramatischen Suche nach der eigenen Identität als Migrant, Jude und Österreicher russischer Herkunft wird.

10,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 11,30 € [A]
dtv Literatur
272 Seiten, ISBN 978-3-423-14428-5
21. August 2015
zum Buch