9783423209366
merken

Puppenhaus

Ein Roman mit Morden

»Dieses ganze Haus sieht aus wie die Interieurs in den klassischen englischen Krimis, die ich früher so gerne gelesen hab. Wo man sich direkt daran berauschen konnte, wie die alle wohnten, bevor es ihnen ans Leder ging.« Sie hatte sich vorgebeugt und betrachtete die Lady in ihrem Salon. »Und wie echt alles aussieht«, murmelte sie. »Lebendig beinahe … und die Puppen… «

»Das Gute daran ist das Viele darin: …] Es ist als ›Roman mit Morden‹ ein richtig spannender Krimi, aber auch eine kolportagehafte Groteske. Es ist eine giftige Milieustudie mit Oasen echter Kleinstadtidylle […]. Ein angenehmes und klares, oft witziges Buch, ein Heimatroman, ein deutscher.« Petra Kohse in der taz

9,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 10,20 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
432 Seiten, ISBN 978-3-423-20936-6
1. November 2006
zum Buch