9783423211970
Leseprobe merken

Wer Ja sagt, muss auch Onkel Horst einladen

... und andere Hindernisse auf dem Weg zur Märchenhochzeit

Theresa Selig beschreibt witzig und authentisch, was einer Braut während der Hochzeitsvorbereitungen durch den Kopf geht. Für Bräute und beste Freundinnen, Schwestern, Cousinen, Mitbewohnerinnen ..., von einer Braut in spe. Die reinste »Ja, so isses«-Lektüre und noch dazu Orientierungshilfe im Hochzeitsdschungel aus möglichen Locations, Arten der Feiergestaltung und der Frage, ob man Onkel Horst wirklich einladen soll.

Das Buch basiert auf der sehr erfolgreichen Hochzeitskolumne ›Theresa heiratet. Jede Woche ein bisschen mehr‹ auf jetzt.de.

»In der Bibel gibt es Stellen, die man als eine Art ›kleinen Prinzen‹ der Heiligen Schrift bezeichnen könnte: Ich glaube, die Zahl der jemals stattgefundenen Traugottesdienste, die nicht das Hohelied der Liebe (Paulus' erster Brief an die Korinther, ich könnte sogar die exakte Stelle benennen) enthielten, liegt im einstelligen Bereich. Es ist aber leider tatsächlich die schönste Bibelstelle, die ich finden konnte. Da hatte ich mich letztens noch über Brautväter aufgeregt, die etwas aus ›Der kleine Prinz‹ vortragen, und jetzt bin ich drauf und dran, es nicht viel besser zu machen. Aber man kann halt nicht immer cutting-edge sein.«


›Wer Ja sagt, muss auch Onkel Horst einladen‹ - und vorher dieses Buch lesen. Theresa Selig begleitet uns auf dem schwierigen Weg zur Märchen-Hochzeit.

9,95 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 10,30 € [A]
dtv Sachbuch
Originalausgabe, 128 Seiten, ISBN 978-3-423-21197-0
6. Auflage 2015
zum Buch