9783423212762
merken

Kalte Zärtlichkeit

Historischer Roman

Liebe im Schatten der Cholera

»Er ist Wissenschaftler, fuhr es ihr durch den Kopf. Nur ein Wissenschaftler kann eine Frau ansehen, als wäre sie ein Reagenzglas voll chemischer Substanzen.« Henriette Dalbeck, Tochter reicher Münchner Kaufleute, hat sich auf einem Ball in den kühlen und geheimnisvollen Arzt und Wissenschaftler Dr. Aaron Nicolai verliebt. Und obwohl man sie vor diesem Mann warnt, setzt sie alles daran, diesen klugen, aber bitterarmen und gesellschaftlich geächteten Mann zu heiraten. Ihr Plan gelingt, und sie sind beide überrascht von den köstlichen Gaben, die das Eheleben für sie bereithält. Doch ihr Glück steht von Anfang an unter keinem guten Stern. Im August 1854 bricht die Katastrophe über München herein. Immer mehr Menschen sterben in der Hitze des Sommers - die Cholera hat die Stadt erreicht und breitet sich in rasender Geschwindigkeit aus. Aaron und seine junge Frau stehen vor folgenschweren Entscheidungen ...

Die ergreifende Liebesgeschichte einer jungen, wissensdurstigen Frau, deren Liebe zu einem gesellschaftlich geächteten Mann größer ist als jede Konvention.

8,95 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 9,20 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
384 Seiten, ISBN 978-3-423-21276-2
1. April 2011
zum Buch