9783423219532
merken
demnächst

Ein Weingut für sein Schweigen

Kriminalroman

Sicherheitsexperte Georg Hellberger ist an der Mosel heimisch und ein guter Weinkenner geworden. Nun ist er wieder als Ermittler gefragt: Ein befreundeter Winzer bittet ihn, einem Geschehen aus der Wendezeit nachzugehen. Die Treuhand habe das Weingut Rothenstein bei Meißen seinerzeit einem gewissen M. zugesprochen und nicht seinen Verwandten, die es als LPG betrieben hatten. Eine gute Gelegenheit für Hellberger, sich mit sächsischen Weinen und Weinbau in der DDR zu befassen.
Auf Rothenstein kommt man sich bei Wein und Fachgesprächen näher, doch als Hellberger die Vergangenheit anspricht, kippt die Stimmung. Als kurz darauf der Besitzer von Rothenstein ums Leben kommt, unterstellt man dem »Wessi« sogar einen Mord.

12,95 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
vormerken vormerken

Details

EUR 13,40 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
Originalausgabe, 432 Seiten, ISBN 978-3-423-21953-2
20. August 2021
zum Buch
Erhältlich als: E-Book