9783423342735
merken

Mein Leben, meine Weltansicht

Die Autobiographie und das philosophische Testament

Er war eines der größten und zugleich der bescheidensten Genies des 20. Jahrhunderts. Er empfand stets Unbehagen, wenn er über sich selbst sprechen sollte, wie das zum Beispiel bei der Verleihung des Nobelpreises erwartet wird.

Kurz vor seinem Tod verfasste er mit der für ihn typischen ironischen Knappheit einen Text, der unter dem Stichwort ›Autobiographisches‹ im Nachlass aufgefunden wurde. Weltberühmt wurde sein philosophisches Testament, das in zwei Teilen, ›Die Suche nach dem Weg‹ (1925) und ›Was ist wirklich?‹ (1960), seine philosophischen Gedankengänge darstellt.

9,90 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 10,20 € [A]
dtv Sachbuch
192 Seiten, ISBN 978-3-423-34273-5
6. Auflage 2016
zum Buch