9783423346450
merken

Von der Unsterblichkeit der Seele

Der zum Tode verurteilte Sokrates verbringt seine letzten Stunden in Gesellschaft seiner Freunde. Ihr Gespräch, wie es Platon (427-347 v. Chr.), Schüler des Sokrates, in seinem bewegenden Dialog wiedergibt, kreist um die rechte Gelassenheit im Angesicht des Todes, um die Existenz der Seele vor der Geburt und um ihr Weiterleben nach dem Tod.

Mit einem Nachwort von Christoph Horn

7,00 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 7,20 € [A]
dtv Sachbuch
Originalausgabe, 152 Seiten, ISBN 978-3-423-34645-0
4. Auflage 2018
zum Buch