9783423431026
merken

Rot wie Schnee - Schwarze Lügen, rotes Blut

Zwei verzwickte Fälle für Kommissarin Ann Lindell.

Schwarze Lügen, rotes Blut: Kommissarin Ann Lindell ist frisch verliebt – in den Journalisten Anders Brant. Umso fassungsloser reagiert sie, als dieser urplötzlich verschwindet. Als am selben Tag auch noch die Leiche des Obdachlosen Bosse Gränsberg gefunden wird und dieser einen Zettel mit Anders Nummer in der Tasche hat, gerät sie völlig aus der Fassung. Während sie vergeblich versucht, Anders zu erreichen, wird die Ermittlungsarbeit in Uppsala immer komplizierter: Plötzlich scheinen zwei weitere Mordfälle mit dem Tod des Obdachlosen in Verbindung zu stehen.

Rot wie Schnee: In Uppsala wird ein Mann mit durchgeschnittener Kehle im Fluss gefunden. Die Ermittlungen führen Ann Lindell und ihr Team in die Sümpfe der internationalen Drogenkriminalität. Insbesondere das trendige Restaurant »Dakar« gerät in den Fokus der Polizei und jeder dort scheint verdächtig zu sein. Die Kellnerin, die Küchenhilfen, der Chefkoch, der Besitzer: Wer ist hier Strippenzieher und wer Opfer? Während Ann Lindell unter Hochdruck ermittelt, bahnt sich im Restaurant eine zarte Liebesgeschichte an…

9,99 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 9,99 € [A]
dtv Allgemeine Belletristik
848 Seiten, ISBN 978-3-423-43102-6
26. August 2016
zum Buch