9783423616966
merken

Janek

Porträt einer Erinnerung

In seinem Roman ›Janek‹ geht Härtling zurück in die Zeit der dreißiger und vierziger Jahre. Janeks Mutter begeht Selbstmord. Tanten holen den Fünfzehnjährigen aus dem Waisenhaus in die Freiheit. Mit 18 beginnt sein unstetes Leben als Coupletsänger in der von den Deutschen besetzten Tschechoslowakei. Ungeklärt ist seine Herkunft. Ist Janek Jude, wie die Nazis meinen? Dann ist der Krieg zu Ende, und Janek muss fort.

5,52 € [D]
inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb DE, weitere Infos
in den Warenkorb in den Warenkorb

Details

EUR 5,70 € [A]
dtv Literatur
110 Seiten, ISBN 978-3-423-61696-6
1. Juli 1993
zum Buch