undefined

Albert von Schirnding

Albert von Schirnding, geboren 1935 in Regensburg, studierte Altphilologie und Germanistik in München und Tübingen und arbeitete anschließend als Gymnasiallehrer. Er ist als Schriftsteller, Literaturkritiker und Essayist tätig und erhielt 1982 den Schwabinger Kunstpreis für Literatur. Neben zahlreichen Gedichtbänden veröffentlichte er u.a. ›Herkommen‹ (1987), ›Halbkreise‹ (1997) und ›Literarische Landschaften‹ (1998). 

Bei unserer Presseabteilung können Sie unter Angabe des Verwendungszwecks Autor*innenfotos anfordern.