Portrait des Autors Belinda Rodik

Belinda Rodik

Belinda Rodik wurde 1969 in Österreich geboren. Sie arbeitete als Journalistin und Werbetexterin und lebt heute als freie Autorin in Gütersloh. Bereits ihr erster historischer Roman ›Trimalchios Fest‹ (2001) wurde ein großer Erfolg. Zuletzt ist von ihr erschienenen: ›Der Triumph der Visconti‹ (2003). Belinda Rodik veröffentlicht außerdem Kurzkrimis und Kinderbücher.
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren