Portrait des Autors Charles Lewinsky

Charles Lewinsky

Charles Lewinsky, 1946 in Zürich geboren, arbeitete als Dramaturg, Regisseur und Redakteur, seit 1980 als freier Autor. Er schreibt Hörspiele, Romane und Theaterstücke; außerdem verfasst er Drehbücher, etwa für den Film ›Ein ganz gewöhnlicher Jude‹. Seine Romane wurden vielfach ausgezeichnet: Für ›Johannistag‹ erhielt er den Schillerpreis der Zürcher Kantonalbank. ›Melnitz‹ wurde in zehn Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, u.a. in China als Bester deutscher Roman 2006, in Frankreich als Bester ausländischer Roman 2008. ›Gerron‹ wurde 2011 für den Schweizer Buchpreis nominiert, der jüngste Roman ›Kastelau‹ war für den Deutschen Buchpreis 2014 nominiert. Charles Lewinsky lebt in Zürich und Frankreich.

Alle Bücher von Charles Lewinsky

7 Titel
Ansicht
Charles Lewinsky

Kastelau

Roman

Unter dem Vorwand, einen Propagandafilm zu drehen, versteckt sich 1944 ein Filmteam in den bayerischen Alpen.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 11,90 €

Charles Lewinsky

Gerron

Roman

Über die Macht des Gewissens und die Kraft der Liebe.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Charles Lewinsky

Zehnundeine Nacht

›Tausendundeine Nacht‹ heute: Skurril, geistreich und urkomisch

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Charles Lewinsky

Doppelpass

Ein Fortsetzungsroman

Scharfzüngige Satire über die Doppelmoral in der Asylpolitik.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Charles Lewinsky

Johannistag

Kriminalroman

»Ein bedeutender Roman gegen das Vergessen und Verdrängen, gegen Selbsttäuschungen und Selbstverleugnungen.« Peter Mohr auf literaturkritik.de

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Charles Lewinsky

Melnitz

Roman

»In ›Melnitz‹ präsentiert Lewinsky nun eine vor Erzählbegeisterung überbordende Familiensaga, bevölkert mit vielen herzerweichenden, hinreißenden, schillernd widersprüchlichen Figuren.« Wolfgang Höbel im ›Spiegel‹
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 16,90 €

Charles Lewinsky

Der Teufel in der Weihnachtsnacht

Um die Kirche ist es nicht gut bestellt. In der Nacht vor Weihnachten hat der Papst einen schrecklichen Traum: Der Teufel gibt ihm Nachhilfe in Sachen Betriebswirtschaft und Personalplanung ...

Bissige Weihnachtssatire, geistreich und unterhaltsam!

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 7,95 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren