Portrait des Autors Franz Schuh

Franz Schuh

Franz Schuh, geboren 1947 in Wien, studierte Philosophie, Geschichte und Germanistik. Er ist Lehrbeauftragter an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien und Kolumnist, u.a. für ›Die Zeit‹ und ›Literaturen‹. Bücher: u.a. ›Liebe, Macht und Heiterkeit‹ (1985), ›Das phantasierte Exil. Essays‹ (1991), ›Der Stadtrat. Eine Idylle‹ (1995), ›Schreibkräfte - Über Literatur, Glück und Unglück‹ (2000).

Alle Bücher von Franz Schuh

2 Titel
Ansicht
Franz Schuh

Memoiren

Ein Interview gegen mich selbst

Ein kluges Lesevergnügen von Wiens sympathischstem Philosophen

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Franz Schuh

Schwere Vorwürfe, schmutzige Wäsche

Bekenntnisse, Selbstgespräche, Notate, Erzählungen… Franz Schuhs brillantes Werk, in dem die Nebensachen die Hauptsache sind. Ausgezeichnet mit dem Preis der Leipziger Buchmesse.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 11,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel

warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

My dtv


Jetzt registrieren