Kein Bild vorhanden

Gustav Seibt

Gustav Seibt ist einer der angesehensten deutschen Feuilletonisten. Nach Stationen bei der ›Frankfurter Allgemeinen Zeitung‹, der ›Berliner Zeitung‹ und der ›Zeit‹ schreibt er seit 2001 für die ›Süddeutsche Zeitung‹. Für seine Arbeiten wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Sigmund-Freud-Preis für wissenschaftliche Prosa.

Downloads

Alle Bücher von Gustav Seibt

2 Titel
Ansicht
Gustav Seibt

Mit einer Art von Wut

Goethe in der Revolution

Goethe erlebte als Augenzeuge den blutigen Untergang der ersten deutschen Republik und war zutiefst erschüttert. Gustav Seibt erklärt Goethes Ablehnung der Revolution.
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 10,90 €

Gustav Seibt

Goethe und Napoleon

Eine historische Begegnung

Eine glänzende Schilderung der Begegnung zwischen Napoleon und Goethe in Erfurt 1808, zugleich ein lebendiges Panorama des frühen 19. Jahrhunderts.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren