Kein Bild vorhanden

Heinz Friedrich

Heinz Friedrich, geboren am 14. Februar 1922 in Roßdorf bei Darmstadt, gehörte zum Gründungskreis der Gruppe 47. Er arbeitete als Redakteur beim Hessischen Rundfunk, war Cheflektor der Fischer Bücherei, Programmdirektor bei Radio Bremen und von 1961 bis 1990 Geschäftsführender Gesellschafter des Deutschen Taschenbuch Verlags in München. Von 1983 bis 1995 war er Präsident der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Er starb am 13. Februar 2004.
Downloads

Alle Bücher von Heinz Friedrich

2 Titel
Ansicht
Heinz Friedrich, Björn Göppl (Hrsg.)

Erlernter Beruf: Keiner

Erinnerungen an das 20. Jahrhundert

Heinz Friedrichs beeindruckende Lebensgeschichte ist zugleich ein erstrangiges Dokument des Kultur- und Geisteslebens der deutschen Nachkriegsepoche.

Erhältlich als: Premium
Premium
x 16,00 €

Heinz Friedrich, Heinz Friedrich (Hrsg.)

Vom Gegenglück des Geistes

Zeit und Zeitgenossen

Niemand versteht es, seinen Lesern und Zuhörern das »Gegenglück des Geistes« so zu vermitteln wie Heinz Friedrich.
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 14,00 €

Heinz Friedrich, Heinz Friedrich (Hrsg.)

Vom Gegenglück des Geistes

Zeit und Zeitgenossen

Niemand versteht es, seinen Lesern und Zuhörern das »Gegenglück des Geistes« so zu vermitteln wie Heinz Friedrich.
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 14,00 €

Johann Wolfgang von Goethe, Heinz Friedrich (Hrsg.)

Aller Anfang ist heiter

Ein Brevier

Dieses Brevier ist keine erbauliche »Blütenlese« aus Goethes Werk. Es versucht vielmehr, die reiche Lebens-Erfahrung eines genialen Menschen in Empfehlungen zur Lebens-Bewältigung umzusetzen
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 8,00 €

Friedrich Nietzsche, Heinz Friedrich (Hrsg.)

Friedrich Nietzsche. Philosophie als Kunst

Eine Hommage

Die Kunst als Generalthema in Nietzsches Denken: Eine Hommage mit Beiträgen von Heinz Friedrich, Martin Gauger, Wieland Schmied und vielen anderen.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 10,00 €

Friedrich Nietzsche, Heinz Friedrich (Hrsg.)

Friedrich Nietzsche. Weisheit für Übermorgen

Unterstreichungen aus dem Nachlass (1869 - 1889)

Eine Sammlung von Gedanken Friedrich Nietzsches aus den Jahren 1869 bis 1889 aus dem Nachlass.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 10,00 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren