Kein Bild vorhanden

Hoimar von Ditfurth

Hoimar von Ditfurth, geboren am 15. Oktober 1921 in Berlin, war Professor für Psychiatrie und Neurologie. Seit 1969 arbeitete er als freier Wissenschaftspublizist. Seine Fernsehserie ›Querschnitte‹ gilt heute noch als Musterbeispiel für spannende und verantwortungsbewusste Darstellung von moderner Naturwissenschaft; seine Bücher haben Bestsellerauflagen erreicht, darunter ›Im Anfang war der Wasserstoff‹ (1972), ›Die Sterne leuchten, auch wenn wir sie nicht sehen‹ (1994), ›Die Wirklichkeit des Homo sapiens‹ (1995). Hoimar von Ditfurth starb am 1. November 1989.
Downloads
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren