Kein Bild vorhanden

Horst Möller

Horst Möller, geboren 1943 in Breslau, war von 1992 bis 2011 Direktor des Institut für Zeitgeschichte München-Berlin und Ordinarius für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität München. Nach der Habilitation 1978 lehrte er an der FU Berlin und der Universität München, war 1982-1989 Ordinarius an der Universität Erlangen, 1992-1996 an der Universität Regensburg, 1989-1992 Direktor des Deutschen Historischen Instituts in Paris, 1986 Gastprofessor am St. Antony's College in Oxford, 1988 und 2007 an der Sorbonne, Paris, 2002-2003 am Institut d'Études politiques, Paris (chaire Alfred Grosser). Zahlreiche Veröffentlichungen.

Downloads
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren