Portrait des Autors John O'Hara

John O'Hara

John Henry O'Hara wurde 1905 in Pottsville, Pennsylvania geboren. Er arbeitete als Mechaniker, Sekretär, Parkwächter, fliegender Händler und Reporter, ehe er seine ersten Kurzgeschichten veröffentlichte. Sein erster Roman, ›Appointment in Samarra‹ (1934) wurde, sicher auch durch die Begeisterung von Ernest Hemingway, bereits ein enormer Erfolg. 1956 erhielt er den National Book Award für ›Ten North Frederick‹. O'Hara schrieb vierzehn Romane, Drehbücher und über vierhundert Kurzgeschichten. Er starb 1970 in Princeton, New Jersey.

Alle Bücher von John O'Hara

2 Titel
Ansicht
John O'Hara

BUtterfield 8

Roman

Einer der bedeutendsten modernen amerikanischen Klassiker, von dem nicht nur Yates und Updike gelernt haben

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

John O'Hara

Begegnung in Samarra

Roman

»Wenn Sie das Buch eines Autors lesen wollen, der wirklich weiß, worüber er schreibt, und das auch noch großartig kann, dann lesen Sie ›Begegnung in Samarra‹.« Ernest Hemingway
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren