Kein Bild vorhanden

Lena Christ

Lena Christ wurde 1881 in Glonn bei Ebersberg geboren. Als ihre erste Ehe 1909 scheiterte, verdiente sie sich ihren Lebensunterhalt mit Schreibarbeiten. 1912 heiratete sie den Schriftsteller Peter Bendix. Am 30. Juni 1920 beging sie nach einer Betrugsaffäre Selbstmord. Weitere Werke: ›Mathias Bichler‹ (1914), ›Die Rumplhanni‹ (1916), ›Madame Bäurin‹ (1919), Romane; ›Landhausdirndlgeschichten‹ (1913), ›Bauern‹ (1919), Erzählungen.
Downloads

Alle Bücher von Lena Christ

1 Titel
Ansicht
Lena Christ

Erinnerungen einer Überflüssigen

Mit der Niederschrift ihrer Jugendzeit schrieb sich Lena Christ eine unglückliche Vergangenheit von der Seele. Von daher rührt die beeindruckende Authenzität dieses exemplarischen Frauenschicksals um die Jahrhundertwende.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren