Portrait des Autors Peter Reichel

Peter Reichel

Peter Reichel ist Professor für Politische Wissenschaften im Ruhestand. Von 1983 bis 2007 lehrte er Historische Grundlagen am Institut für Politikwissenschaft der Universität Hamburg. Er lebt als freier Autor in Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur deutschen Geschichte und Gesellschaft, insbesondere zur politischen Kulturgeschichte Deutschlands im 19. und 20. Jahrhundert, unter anderem: ›Politik mit der Erinnerung. Gedächtnisorte im Streit um die nationalsozialistische Vergangenheit‹ (2. Aufl. 1999), ›Schwarz-Rot-Gold. Kleine Geschichte deutscher Nationalsymbole nach 1945‹ (2005).

Alle Bücher von Peter Reichel

1 Titel
Ansicht
Peter Reichel

Der tragische Kanzler

Hermann Müller und die SPD in der Weimarer Republik

Die erste politische Biografie über den bedeutenden Staatsmann und Sozialdemokraten Hermann Müller

Erhältlich als: E-Book, Hardcover
Hardcover
x 29,00 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren