Kein Bild vorhanden

Ruth Rehmann

Ruth Rehmann (1922 - 2016), stammt aus einer rheinischen Pastorenfamilie. Sie studierte Archäologie, Germanistik und Musik mit dem Hauptfach Geige. Sie arbeitete als Lehrerin, Pressereferentin, Reisejournalistin und Dolmetscherin für ausländische Botschaften in Deutschland, bevor sie sich dem Schreiben zuwandte. Der schriftstellerische Durchbruch gelang ihr 1979 mit dem Roman ›Der Mann auf der Kanzel: Fragen an einen Vater‹. Ruth Rehmann wurde mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet, unter anderem 2001 mit dem Bundesverdienstkreuz. 2010 erhielt sie den Rosenheimer Literaturpreis der Kultur- und Sozialstiftung des Alt-Oberbürgermeisters Dr. Michael Stöcker.

Downloads
merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren