Kein Bild vorhanden

Sofka Zinovieff

Sofka Zinovieff, 1961 in London geboren, studierte Anthropologie in Cambridge. Sie arbeitet als Bildhauerin, Malerin, freie Journalistin (u.a. für ›The Independent Magazine‹) und Autorin. In ihrem ersten Buch, ›Eurydice Street: A Place in Athens‹ (2004), das von der Kritik hymnisch gefeiert wurde, hat sie festgehalten, was sie nach ihrem Umzug nach Athen erlebte. 2008 erschien auf Deutsch ›Die rote Prinzessin. Ein revolutionäres Leben‹, in dem sie die wechselvolle Lebensgeschichte ihrer Großmutter Sofka Dolgorukij (1907–1994) nachzeichnet. 2013 erschien ihr erster Roman: ›Athen, Paradiesstraße‹, ein Bestseller in Großbritannien, 2015 das Memoir ›Der Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich‹. Darin spürt sie dem Leben ihres als »Mad Boy« bekannten exzentrischen Großvaters nach, der gemeinsam mit seinem Partner Lord Berners jahrelang ein Mittelpunkt der britischen High Society war. Sofka Zinovieff hat viele Jahre in Griechenland gelebt und hat sich vor einiger Zeit mit ihrem Mann und den beiden Töchtern in Großbritannien niedergelassen.

Downloads

Alle Bücher von Sofka Zinovieff

2 Titel
Ansicht
Sofka Zinovieff

Mad Boy, Lord Berners, meine Großmutter und ich

Memoir

Prickelnd wie Champagner: exzentrische Paradiesvögel, britisches Country Life, High-Society-Skandale

Erhältlich als: Hardcover, E-Book

Sofka Zinovieff

Athen, Paradiesstraße

Roman

Freiheitsliebe, Lebenslust – und die Tragödie einer Familie, deren Geschichte bis in die Tage des griechischen Bürgerkriegs zurückreicht.

Erhältlich als: Taschenbuch, E-Book
Taschenbuch
x 9,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren