Portrait des Autors Tom Reiss

Tom Reiss

Tom Reiss lebt als Autor und Journalist in New York. Er schreibt unter anderem für ›The New Yorker‹, ›The Wall Street Journal‹ und ›The New York Times‹. Sein erstes auch auf Deutsch erschienenes Buch ›Der Orientalist. Auf den Spuren von Essad Bey‹ (2008) war ein Weltbestseller. Für ›Der schwarze General‹ wurde Tom Reiss 2013 mit dem Pulitzer-Preis für Biografie ausgezeichnet.

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren