Kein Bild vorhanden

Vladimir Vertlib

Vladimir Vertlib, geboren 1966 in Leningrad (St. Petersburg), emigrierte 1971 mit seiner Familie nach Israel. Später übersiedelte er nach Österreich, dann wieder zurück nach Israel, in die USA und schließlich wieder nach Österreich, wo er seit 1981 lebt. Er studierte Volkswirtschaftslehre in Wien und lebt heute in Salzburg und Wien. 2001 erhielt er den Förderpreis zum Adelbert-von-Chamisso-Preis sowie den Anton-Wildgans-Preis.

Downloads

Alle Bücher von Vladimir Vertlib

7 Titel
Ansicht
Vladimir Vertlib

Lucia Binar und die russische Seele

Roman

Mit viel Humor erzählt Vladimir Vertlib die Geschichte einer alten Dame, die entschlossen ist, ihre Würde zu bewahren.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Vladimir Vertlib

Schimons Schweigen

Roman

Vladimir Vertlib entführt den Leser nach Israel – mit all seinen problematischen, aber auch mit seinen faszinierenden Facetten.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 10,90 €

Vladimir Vertlib

Am Morgen des zwölften Tages

Roman

Anschaulich und provokant erzählt Vladimir Vertlib von der Gegensätzlichkeit von Orient und Okzident und davon, was die Menschen über alle Generationen, Religionen und Kulturen hinweg eint.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Vladimir Vertlib

Mein erster Mörder

Lebensgeschichten

Vertlib zeichnet das Leben von Menschen nach, die zwischen politischer Willkür und schicksalhaften Gegebenheiten ihre Würde oder auch nur ihr nacktes Leben zu bewahren versuchen.
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,00 €

Vladimir Vertlib

Letzter Wunsch

Roman

Auf der Suche nach der jüdischen Identität. »Ein wichtiger Roman, der beides zugleich ist: große Erzählung und politischer Essay.« Neue Zürcher Zeitung

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,00 €

Vladimir Vertlib

Zwischenstationen

Roman

»Es kommt selten vor, dass ein Dreiunddreißigjähriger seine Memoiren schreibt und dass dabei nicht nur ein figuren- und handlungsreicher Roman herauskommt, sondern auch Erkenntnisse, die eine Grunderfahrung des Menschen im 20. Jahrhundert beleuchten - die Erfahrung der Unbehaustheit.« Anna ...

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 12,90 €

Vladimir Vertlib

Das besondere Gedächtnis der Rosa Masur

Roman

Rosa Masur, 94 Jahre alt, hat alles überlebt: Krieg und Revolution, Hitler und Stalin, Heimat und Exil. Die Erzählung ihres Lebens ist erinnerte Geschichte.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 13,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren