Portrait des Autors Zoni Weisz

Zoni Weisz

Zoni Weisz, geboren 1937, entkam der Deportation. Seine Eltern und Geschwister wurden im KZ Auschwitz bzw. im KZ Mittelbau-Dora ermordet. Zoni Weisz wurde ein erfolgreicher Florist, schmückte Krönungen und Hochzeiten der niederländischen Königsfamilie. Er ist Mitglied im Niederländischen und im Internationalen Auschwitz-Komitee. Am 27. Januar 2011 hielt Zoni Weisz als erster Vertreter der Sinti und Roma eine Rede vor dem Deutschen Bundestag, anlässlich der Gedenkstunde zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus.

Veranstaltungen

München, 20.11.2018

Gespräch/ Schullesung mit Zoni Weisz

Zoni Weisz »Der vergessene Holocaust«
Datum:
Dienstag, 20.11.2018
Zeit:
11:00 Uhr
Ort:
NS-Dokumentationszentrum München
Max-Mannheimer-Platz 1

Moderation: Felizitas Raith

München, 20.11.2018

Lesung/ Gespräch mit Zoni Weisz

Zoni Weisz »Der vergessene Holocaust«
Datum:
Dienstag, 20.11.2018
Zeit:
19:00 Uhr
Ort:
NS-Dokumentationszentrum München
Max-Mannheimer-Platz 1

Moderation/Gespräch: Felizitas Raith (NS-Dokumentationszentrum)

Alle Bücher von Zoni Weisz

1 Titel
Ansicht
Zoni Weisz

Der vergessene Holocaust

Mein Leben als Sinto, Unternehmer und Überlebender

Ein besonderes Leben und ein besonderer Mensch: Einer der letzten Zeitzeugen des Holocaust erzählt.

Erhältlich als: E-Book, Hardcover

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren