Biografien und Erinnerungen

Weitere Filter
Erscheinungsdatum
Alter
65 Titel
Ansicht
sortieren

Drei Leben

Erinnerungen

Max Mannheimer wurde für seinen Kampf gegen das Vergessen vielfach ausgezeichnet und geehrt. Jugend in Mähren, Zeit des Nationalsozialismus, danach Zeitzeuge des Holocaust: hier erzählt er die ganze Geschichte seines Lebens.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Mascha Kaléko

Biografie

Jutta Rosenkranz lässt in ihrer faktenreichen Biografie eine der beliebtesten deutschsprachigen Lyrikerinnen, die Lebenskünstlerin Mascha Kaléko, lebendig werden.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Das Haus der zwanzigtausend Bücher

Voller Zärtlichkeit erinnert sich Abramsky an seinen Großvater und dessen unvergleichliche Büchersammlung – ein einzigartiges Vermächtnis.

Erhältlich als: Taschenbuch, Hardcover
Taschenbuch
x 12,90 €

Goethes Frauen

44 Porträts aus Leben und Dichtung

Wie in einer Galerie werden in diesem Buch die wichtigsten Frauen in Goethes Leben, aber auch die berühmten weiblichen Figuren seiner Dichtung in Bild und Wort vorgestellt.

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Mod Helmy

Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete

Die Zeit des Nationalsozialismus aus der Perspektive eines außergewöhnlichen arabischen Arztes in Berlin

Erhältlich als: Hardcover

Frank-Walter Steinmeier

Der Weg ins Schloss Bellevue

Umfassend recherchiert, spannend erzählt: die aktuellste Biografie inklusive der ersten 100 Tage im Amt

Erhältlich als: Hardcover
Hardcover
x 24,00 €

Deutschjüdische Glückskinder

Eine Weltgeschichte meiner Familie

Als Glückskinder oder fast Glückskinder – denn sie hatten alles verloren außer dem Leben -, können die Mitglieder der weitverzweigten Familie Wolffsohn bezeichnet werden, die in der Zeit des Nationalsozialismus dem Holocaust entkommen sind.

Erhältlich als: Hardcover

Mit einer Art von Wut

Goethe in der Revolution

Goethe erlebte als Augenzeuge den blutigen Untergang der ersten deutschen Republik und war zutiefst erschüttert. Gustav Seibt erklärt Goethes Ablehnung der Revolution.
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 10,90 €

Ludwig Thoma

Ein erdichtetes Leben

Lange Zeit war Ludwig Thoma einer der beliebtesten bayerischen Schriftsteller. Erst Ende der 1980er-Jahre stellte sich heraus, dass der linksliberale Satiriker in seinen letzten Lebensjahren zum rechtsradikalen Polemiker geworden war.


Erhältlich als: Hardcover

Das Erste, was ich sah

»Ein kleines großes Buch.« Andreas Wirthensohn in ›Wiener Zeitung‹
Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

Sommerhaus am See

Fünf Familien und 100 Jahre deutscher Geschichte

Niemand, der dort lebte, hat das kleine Holzhaus am See von Groß Glienicke je vergessen. Zu den berühmtesten Gästen zählen Albert Einstein, Lotte Jacobi, Max Reinhardt und viele andere Künstler und Wissenschaftler der Berliner Gesellschaft.

Erhältlich als: Hardcover

Bekenntnisse eines jungen Schriftstellers

»Unterhaltsam und lustvoll entfaltet Umberto Eco Überlegungen zur Form des Schreibens, zur Interpretation, zu dem Charakter von fiktiven Personen und dem Phänomen der Listen.« Maike Albath in ›Deutschlandradio Kultur, Buchkritik‹

Erhältlich als: Taschenbuch
Taschenbuch
x 9,90 €

merkzettel (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Merkzettel


zum Merkzettel
warenkorb (0)

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:
0,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
My dtv

Jetzt registrieren