Ulrike Herwig: Das Leben ist manchmal woanders

Kleiner Held mit großem Herzen: eine persönliche Leseempfehlung

»Sie sehen heute sehr schön aus.« Oder »Das Essen muss Formen haben!« Das sind Sätze, die Gregor sagt. Gregor ist ein vierzehnjähriger, pummeliger Junge, der gerne wild gemusterte Klamotten trägt, nicht lügen kann und sich brennend für das Wetter interessiert. Er ist der Held in Ulrike Herwigs neuem Roman ›Das Leben ist manchmal woanders‹. Gregor befolgt keine Regeln, passt nicht in gängige Muster und er hat eine ganz besondere Gabe.

Weiterlesen

›Alicia jagt eine Mandarinente‹ von Angelika Jodl

Eine persönliche Leseempfehlung

››Wenn ein Drache steigen will, muss er gegen den Wind fliegen.‹‹

(Altes chinesisches Sprichwort)

Alicia und Theo, Didi und Gregor, zwei befreundete Paare in den Vierzigern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Gregor stirbt, verändert sich die Dynamik des Gespanns, denn insgeheim war er der Mittelpunkt der Gruppe – ein Charmeur und Hallodri. Im Andenken an ihn brechen die drei zu einer Reise nach China auf, jeder mit der eigenen Art und Weise, an die täglichen Herausforderungen heranzugehen.

Weiterlesen

Dora Heldt: Wir sind die Guten

Es geht weiter mit dem schrägsten Ermittlerteam, das Sylt je erlebt hat!

wir-sind-die-guten

»Ich glaube ja, dass es ihr hier auf Dauer zu langweilig wird. Immer nur Alkoholsünder, Raser und Urlauber ohne Benehmen. So ein junger Mensch will doch auch mal einen Serienmörder oder eine Politikerentführung oder eine Millionenerpressung. Aber in dieser Hinsicht ist auf Sylt ja nichts los.« Wie sehr sich Karl Sönnigsen diesmal täuscht, zeigt Dora Heldt in ihrem charmanten, liebenswerten Kriminalroman ›Wir sind die Guten‹, der ganz frisch erschienen ist. Für ihre Leserinnen und Leser hat sie uns ein Grußwort und Fotos von Sylt geschickt, die die Sehnsucht wecken. Sehnsucht nach Sommer, Sylt und danach, ihr neues Buch zu lesen – am besten genau dort, am Strand, im Liegestuhl und mit Meeresrauschen im Ohr!

Weiterlesen

Die besten Urlaubstaschenbücher

Empfehlungen für den Sommer

urlaubsbuecher

Bald beginnt die schönste Zeit des Jahres – der Sommerurlaub! Haben Sie schon die passende Lektüre im Gepäck? Wir haben Ihnen eine Auswahl unserer unterhaltsamsten, witzigsten und fesselndsten Taschenbücher zusammengestellt, die Sie wahlweise nach Frankreich, Großbritannien oder Irland, Deutschland oder anderswohin entführen. Auf www.bücher-öffnen-welten.de finden Sie weitere Buchempfehlungen und haben die Möglichkeit, ein Sommerbuchpaket zu gewinnen!

Weiterlesen

Das Leben – unbedingt lebenswert

›Als ich aufwachte, war so sehr Montag, dass es wehtat‹ von Mikko Rimminen

riminnen

Das Leben = schwierig. Die Welt = undurchsichtig. Dennoch unbedingt einen Aufenthalt wert. Mikko Rimminen hat mit ›Als ich aufwachte, war so sehr Montag, dass es wehtat‹ eine aberwitzige Road Novel geschrieben. Mit feiner Feder poträtiert er die Randgestalten der Gesellschaft – mit all ihren liebenswerten und weniger liebenswerten Schrulligkeiten.

Weiterlesen