Soll ich´s wirklich machen oder lass ich´s lieber sein?

Entscheidungshilfen im Alltag – Ein Selbsttest

Jochen Mai gibt in seinem neuen Buch ›Warum ich losging, um Milch zu kaufen, und mit einem Fahrrad nach Hause kam‹ einen hervorragenden Überblick über die verschiedenen menschlichen Wahrnehmungsfehler, die unser Urteilsvermögen beeinflussen – und gibt uns Ratschläge an die Hand, wie wir Entscheidungen besser treffen. In einem Selbstversuch hat unser Redakteur zwei dieser Entscheidungshilfen näher betrachtet und im Alltag angewendet. Weiterlesen

›Augustus‹ von John Williams

Eine persönliche Leseempfehlung

augustus

Augustus‹ von John Williams wurde von Bernhard Robben kongenial ins Deutsche übersetzt und erzählt kraftvoll und lebendig von Macht, Schicksal, Liebe und Freundschaft. Mich hat ›Augustus‹  von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und zutiefst berührt. Es ist für mich ein sehr kluger und emotionaler Roman, der höchst aktuelle Fragen stellt.

Weiterlesen

Gerhard Henkel – ›Rettet das Dorf!‹

Neun Gründe, warum wir das Dorf brauchen – ein Textauszug

fb-post_rettet-das-dorf
Warum ist es wichtig, dass die Dörfer bestehen bleiben? Warum verdient auch das Land(leben) den Respekt und die Fürsorge des Staates? Über 40 Millionen Deutsche leben auf dem Land
und fühlen sich dort wohl. Und es gibt viele positive Merkmale, Werte oder auch Produkte, die das Land und seine Bewohner für die gesamte Gesellschaft bereitstellen: Gerhard Henkel stellt in ›Rettet das Dorf‹ u.a. neun Gründe vor, warum wir das Dorf nicht verlieren dürfen. Weiterlesen

Unsere Buchempfehlungen für dunkle Herbstabende

Herbstzeit ist Lesezeit!

buecher-fuer-den-herbst

Der Herbst hat begonnen. Die Tage werden kürzer, die Abende dunkler, die Blätter bunt. Was gibt es jetzt Schöneres, als es sich zu Hause bei einer Tasse Tee auf dem Sofa mit einem guten Buch gemütlich zu machen? Diese Schmöker laden zum Wegträumen ein – ob nach San Francisco, Indonesien, Irland, das Mittelalter oder einfach in die Welt der Phantasie.

Weiterlesen