Come in and burn out

Empfehlung von Rosemarie Mailänder, dtv Lektorat

­­­Ein Must Have für All Ager

»Die Gewalt einer Sprache ist nicht, dass sie das Fremde abweist, sondern dass sie es verschlingt.« Dieses coole Statement des Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe haben wir uns mit der All-you-can-eat-Methode so gründlich zu eigen gemacht, dass wir uns ohne einen Survival-Guide im Denglisch-Dschungel kaum noch zurechtfinden. Den bietet uns nun das Dreamteam Jan Melzer/Sören Sieg mit dem hilfreichen Buch ›Come in and burn out‹.

Jan Melzer, Sören Sieg: Come in and Burn out

Schon das Cover ist ein echter Eyecatcher. Und ein wunderbarer Approach zu den vielen Magic Moments, die wir dann bei der Lektüre erleben. Sie denken, die Basics seien Ihnen vertraut? Bestenfalls, was das Everyday-Denglisch betrifft, dem die beiden Autoren ein eigenes Kapitel widmen. Schwieriger wird’s beim Insider-Denglisch einzelner Berufsgruppen – da macht sich schon eher mal das Feeling breit, irgendwie out zu sein. So what? Shit happens, das haben wir doch längst gecheckt. Das Interessante daran: Je tiefer wir in den sprachlichen Urwald eindringen, desto geschmeidiger wird das Gestrüpp! Wir begegnen denglischen Lebensweisheiten und denglischen Gaumenschmeichlern, erfahren, wie alles begonnen hat und wo es mal enden wird, und wir begreifen, dass es Wörter mit Migrationshintergrund gibt, die schon so gut integriert sind, dass man glaubt, sie seien made in Germany.

Aber damit nicht genug. Ein besonderes Highlight im Melzer-Sieg’schen Survival-Guide sind die im Text verstreuten Augmented-Reality-Zeichen, bei denen man die gewonnenen Erkenntnisse via Internet und Webcam ganz easy um optische Geistesblitze erweitern kann. Wirklich ein toller (und witziger) Service für den User!

Also, Leute, meine Message ist eindeutig: An ›Come in and burn out‹ führt kein Weg vorbei. No Way! Denn aus dem Laptop unseres Verkehrsministers Ramsauer wird nie mehr ein Klapprechner werden, sorry. The Show must go on.

Rosemarie Mailänder

Hier geht’s zur Leseprobe von ›Come in and burn out‹!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.