Der Bürocoach

Empfehlung von Christine Fuchs, Volontärin

Ihr Job macht Ihnen Spaß, aber

… Sie fühlen sich überarbeitet und ausgepowert? Sie haben zu viel zu tun und von Jahr zu Jahr ein größeres Pensum zu bewältigen? Das wirkt sich nicht nur auf das Arbeitsklima, sondern auch auf Ihr Privatleben aus? Wie lässt sich das ändern, wie wird es besser? ›Der Bürocoach‹ schafft Abhilfe: Prioritäten setzen! Öfter nein sagen! Schreibtisch aufräumen!

Darüber machen Sie sich keine Sorgen? Sie haben ganz anderen Kummer?
… die Kollegen behandeln Sie fies? Der Alltag wird zur Tortur und sogar der Chef beteiligt sich am Mobbing? ›Der Bürocoach‹ steht Ihnen zur Seite: Suchen Sie das Gespräch! Holen Sie sich Unterstützung! Lassen Sie sich nicht fertig machen!Das ist nicht Ihr Problem?

… Sie kommen in Ihrem Beruf nicht voran, das Ende der Karriereleiter ist schon erreicht? Sie haben sich höhere Ziele gesteckt, die unerreichbar scheinen? ›Der Bürocoach‹ hilft Ihnen auf die Sprünge: Schaffen Sie sich Perspektiven! Arbeiten Sie vor! Geben Sie sich Zeit!

Nicola Holzapfel geht in ihrem Buch auf klassische Büro-Bereiche wie Arbeitsorganisation, Motivation und Zeitmangel ein und bietet kreative, kompetente und hilfreiche Problemlösungen an. Aber sie widmet sich auch schwierigen Themen wie Mobbing, dem richtigen Umgang mit dem Chef oder Gehaltsverhandlungen. Ihre Vorschläge sind pragmatisch oder auch originell, in jedem Fall sind sie gut umsetzbar und machen Mut, etwas Neues auszuprobieren. Daneben nennt sie Adressen und Links, die auf viele Fragen Ziel führende Antworten geben. So wird ›Der Bürocoach‹ zu einem tatkräftigen Ratgeber in unangenehmen Situationen, die jeden von uns treffen können. Dies gilt auch für Berufseinsteiger wie mich: Da ist jeder froh, einen so unkomplizierten Berater zu haben!

Christine Fuchs, Volontärin

Hier geht’s zur Leseprobe

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.