Frauke Döhring/ Wolfgang Müller: Lebensgeschichten

Die besten Personenrätsel aus dem Zeit MAGAZIN

Wer war’s? Wer ist’s? Interessante Personen aus Vergangenheit und Gegenwart haben sich hier versteckt.

Ferienzeit ist Rätselzeit. Die ›Lebensgeschichten‹ eignen sich wunderbar, um im Liegestuhl beim Sonnen auch noch ein bisschen seinen Grips anzustrengen. Und man erfährt so nebenbei interessante Hintergründe zu bedeutenden Persönlichkeiten. Wer verbirgt sich im Kapitel »Ein Meister immer neuer Anfänge«? Oder im Kapitel »Alphatier« oder »Das schönste Gesicht«? Wer war »ein Gentleman, der für Skandale sorgte«? Wer ist und bleibt ein »Einzelgänger«? Welche Frau setzt auf »Ruhm jetzt und später«?

»So wie sich in den biografischen Miniaturen aus sprechenden Details und hintergründigen Hinweisen Stück für Stück ein Bild zusammenfügt, bieten die ›Lebensgeschichten‹ insgesamt ein buntes Panorama. Berühmte Persönlichkeiten waren und sind oft Suchende, neugierig auf die Welt, hie und da auch innerlich Zerrissene, die im Schreiben, in der Musik oder sonst einer intensiven Arbeit Sinn fanden. In jedem Lebenslauf steckt ein psychologischer Kern, man erfährt wieder ein bisschen mehr darüber, was Menschen ausmacht, was sie antreibt, an welchen gesellschaftlichen Missständen sie sich aufreiben oder scheitern, wie eine große Liebe gelingt oder im Sande verläuft oder mit lautem Knall endet. Jede Biografie ist letztlich ein Roman, den das Leben schrieb.« Auf diese Weise beschreiben Frauke Döhring und Wolfgang Müller in ihrem Vorwort ihr Buch. Die beiden verfassen seit 2005 die Personenrätsel im ZeitMagazin und führen so die Tradition von Tratschkes ›Wer war’s‹ fort. Eine absolut unterhaltsame und empfehlenswerte Lektüre, für den Liegestuhl ebenso wie für die Bahnfahrt oder den Lesesessel daheim!

Eine Empfehlung von Nina Krause, dtv Lektorat Sachbuch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.