Kevin Dutton: Gehirnflüsterer

Buchempfehlung von Christine Fuchs, dtv Sachbuch-Lektorat

Wer hätte nicht gerne die Gabe andere zu beeinflussen?
Wer würde seine Mitmenschen manchmal nicht gerne derart manipulieren, dass sie tun, was man möchte?
Wer würde nicht von den Vorteilen der psychologischen Beeinflussung profitieren wollen?

Da nimmt sich bestimmt keiner aus. Können wir den Willen anderer Menschen wirklich beeinflussen?
Kevin Dutton ist davon überzeugt. Und er wird auch Sie davon überzeugen, Sie brauchen nur den Gehirnflüsterer aufzuschlagen.

Wir kennen es aus dem Bereich der Werbung  – da sind wir subtiler Beeinflussung auf Schritt und Tritt ausgesetzt und können uns, weil uns dies bewusst ist, mehr oder weniger erfolgreich dagegen wehren. Aber die Beeinflussung reicht viel weiter. Sie bestimmt unser Denken und folglich auch unser Handeln, und es ist lohnend, darüber nachzudenken, wie wir sie uns zunutze machen können. Drehen wir also den Spieß mal um:

Wie schaffen wir es, andere dazu zu bringen, eine gedankliche Kehrtwendung zu vollziehen und in unserem Sinne zu agieren? Was müssen wir tun, um andere glauben zu machen, sie handelten aus eigener, freier Entscheidung, während sie vielmehr unserer »Eingebung« folgen?

Kevin Dutton erklärt uns kenntnisreich und kurzweilig zugleich, was es mit der psychologischen Manipulation auf sich hat. Er weist anhand vieler praktischer Beispiele nach, dass wir ständig Beeinflussungen ausgesetzt sind, und er beschreibt, was uns die Meister der Verführung, die Gehirnflüsterer, voraus haben: zum Beispiel ein besonderes Gespür für Situationen, die Gabe, Emotionen im entscheidenden Moment wohldosiert einzusetzen, und eine  traumwandlerische Sicherheit  im Umgang mit Überraschungseffekten. Sie denken, man könne das nicht lernen? Doch, man kann.

Wie?

Lesen Sie den Gehirnflüsterer!
Lesen Sie den Gehirnflüsterer!
Lesen Sie den Gehirnflüsterer!

 

Christine Fuchs, dtv Sachbuch-Lektorat

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.