Höllenengel

Thráinn Bertelsson

Thráinn Bertelsson: Höllenengel

Ermittler

Mit dem ehemaligen Theologen und jetzigem Hauptkommissar Vikingur Gunnarsson hat Thráinn Bertelsson einen liebenswerten Anti-Helden geschaffen, der trotz der oftmals desillusionierenden Erlebnisse, die sein Beruf mit sich bringt, an tradierte Werte und deren Wiederherstellung in der Gesellschaft glaubt. Unterstützt wird er durch den gutmütigen Randver, den resoluten Dagny und den zynischen Terje.

Der Fall

In einem Sommerhaus in Island werden drei brutal zugerichtete Leichen gefunden. Vikingur und sein Team nehmen die Ermittlungen auf. Zu seiner Überraschung entdeckt Vikingur am Tatort die gleichen rätselhaften Zeichen wie auf der Stirn eines Amsterdamer Toten, den er nur ein paar Tage zuvor gesehen hat. Doch noch bevor er der Spur nachgehen kann, wird er bereits zur nächsten Leiche gerufen: Ein junger Mann hat sich in einem billigen Hotel in Reykjavik erhängt. Vikingurs Frau, die Gerichtsmedizinerin Thorhildurs untersucht die Leiche und erleidet einen Schock: Es ist ihr vermisster Sohn Magnus. In ihrer Verzweiflung schluckt Thorhildur eine Überdosis Tabletten und stirbt wenige Tage später. Vikingur ist am Boden zerstört, wird aber von seinen Kollegen aus seiner Lethargie gerissen, als neue Ermittlungsergebnisse vorliegen. So ist Dagny auf die Website »Wohlverdiente Strafe« gestoßen – ist das die heiße Spur?

Autor

Thráinn Bertelsson, 1944 in Reykjavík geboren, erlangte in seinem Heimatland als Schriftsteller, Regisseur, Maler und Kolumnist große Erfolge. Außerhalb Islands wurde er vor allem durch seinen Film ›Magnus‹ und seine Autobiographie ›My Self & I‹ bekannt. Seine Kriminalromane ›Walküren‹ und ›Höllenengel‹ standen monatelang auf der isländischen Bestsellerliste.

Das meint die Presse über den ersten Fall ›Wallküren‹

  • »Thráinn Bertelsson besitzt einen großartigen satirischen Humor. Dieses Buch ist nicht nur spannend, sondern auch mit funkelndem Witz geschrieben. Es ist eine äußerst unterhaltsame Reflexion der isländischen Gesellschaft im Mantel eines hervorragenden Kriminalromans.« Schwedenkrimi.de
  • »›Walküren‹ ist ein bissiger, manchmal etwas kaltschnäuziger Krimi, der keine Wünsche offen lässt.« gelbeseiten.de
  • »Sexskandale, Erpressung und Machtgier – ein scharfsinniger, bissig-humorvoller Krimi aus Island.« medien-info.com

Leseprobe

Hier geht’s zur Leseprobe von ›Höllenengel‹

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.