Jutta Profijt: Blogging Queen

Eine Autorin, acht Bloggerinnen, ein Buch - ein Hintergrundbericht

Bei LovelyBooks versuchen wir Bücher und deren Themen optimal an den Leser zu vermitteln und den direkten Kontakt zwischen Verlag bzw. Autor und dem Leser stärken. Deswegen besprechen wir meist schon frühzeitig mögliche Projekte rund um Neuerscheinungen – wie auch bei dtv am Anfang des Jahres.

Den Leser bereits vor Erscheinen eines Buches mit einzubeziehen ist immer auch ein Risiko – schliesslich bekommt man im schlimmsten Fall jede Menge negative Kritik. Diese Befürchtung hatten bei ›Blogging Queen‹ aber weder Verlag noch LovelyBooks und auch die Autorin Jutta Profijt fand die Idee von einem ganz besonderen Lektorenteam – bestehend aus echten »Blogging Queens« – toll.

Also riefen wir Anfang Februar mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag öffentlich dazu auf, dass sich Bloggerinnen aus allen Themenbereichen melden sollten – 7 Plätze für wahre »Blogging Queens« wurden vergeben. Aus über 100 Bewerbungen wählten wir dann die Bloggerinnen aus, darunter Literaturbloggerinnen, die bereits seit mehreren Jahren über Bücher im Netz schreiben sowie auch eine Autorin.

In ›Blogging Queen‹ fängt die Stewardess Millie teils aus Neugier, teils aus Langeweile an zu bloggen und berichtet über ihr großes Hobby Mode & Lifestyle – das Interesse ist bald größer, als ihr eigentlich recht ist und sie hat schnell täglich mehrere Tausend Zugriffe auf ihrer neuen Website. Ähnliche Erfahrungen haben auch unsere Testleser mit ihren Blogs gemacht und so machte das Lesen gleich doppelt soviel Spaß.

Mein eigener Literaturblog existiert seit 2006, für LovelyBooks.de blogge ich zusätzlich seit Anfang 2010 und so konnte auch ich im Lauf der Jahre sehr viele Erfahrungen mit  wechselnder Software, Impressum, Bildrechten, Leserzuschriften und den Vermarktungsmöglichkeiten machen. Schon bald hatten mich also die Erlebnisse von Millie gefesselt und ich saß in der Ubahn, die Druckfahne von ›Blogging Queen‹ in der einen und Notizzettel und Textmarker in der anderen Hand. Alles was ich gut fand, alles was mich aufmerken liess, alles Positive und Negative wurde vermerkt und man bekam so einen kleinen Einblick von der Arbeit eines Lektors. Der größte Nachteil einer solchen Druckfahne: Als ich bei einer Stelle laut auflachen musste, fiel mir die gesamte Fahne vom Schoss und verteilte sich in der Ubahn – glücklicherweise waren schnell genügend Helfer vor Ort!

Um die Fragen und Ideen der Blogger gleich mit einzubeziehen, wurde zusammen mit der Originallektorin des dtv-Verlags in einer geschlossenene Diskussionsgruppe bei LovelyBooks noch jeweils geschnackt und getratscht und manche konnten es immer noch nicht fassen, dass Jutta Profijt sich hier tatsächlich von richtigen »Blogging Queens‹ Feedback holt!

So wie ich trugen auch die anderen 7 Blogger ihre Ideen und Kritikpunkte fleissig ein, schickten die Fahnen nach wenigen Wochen an den dtv zurück und können nun, wenige Monate später, das fertige Exemplar bewundern – und von allen steckt ein bisschen drin. Zugleich stand die Autorin Jutta Profijt dann nun zum Erscheinungstermin auch noch einmal der gesamten Community bei einem sogenannten »Fragefreitag« zur Verfügung und beantwortete die Fragen der Leser zu ihren bisherigen Büchern und dem neuen Bestseller ›Blogging Queen‹.

Die Leser wurden also bereits Monate vor Erscheinen mit einbezogen, konnten am Buch mitwirken, sich mit der dazugehörigen Lektorin austauschen und zur Erscheinung des Buches auch noch einmal mit der Autorin darüber diskutieren – ein tolles Projekt rund um ein sehr moderneres, unterhaltsames Buch der Bestsellerautorin Jutta Profijt!

Vielen Dank auch noch einmal an dieser Stelle an den Deutschen Taschenbuch Verlag, an die Autorin Jutta Profijt sowie alle sieben Bloggerinnen, die mitgemacht und das Buch zu dem gemacht haben, was es heute ist: ein sehr unterhaltsamer Roman über eine moderne Liebes- und Lebensgeschichte!

Karla Paul, LovelyBooks.de

3 Kommentare zu “Jutta Profijt: Blogging Queen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.