Marlies Ferber: Null-Null-Siebzig. Operation Eaglehurst

Empfehlung von Maike Kleihauer, freie Lektorin

Gestatten, mein Name ist … Nein, so stellt sich James  Gerald natürlich nicht vor, als er die Seniorenresidenz Eaglehurst in Hastings betritt. Gestützt vom übereifrigen Taxifahrer schafft es der ehemalige Agent des britischen Geheimdienstes gerade bis zum Empfang. Nach schwerer Krankheit sucht der Siebzigjährige jetzt Erholung. Doch was ihn eigentlich nach Eaglehurst treibt, ist der rätselhafte Tod seines Freundes William, der ihm keine Ruhe lässt.

Eines wird bald klar: Seniorenresidenzen sind nichts für den eigenwilligen, auf Selbstständigkeit bedachten James. Überfürsorgliches Personal, schrullige Heimbewohner, spießiges Bingo-Vergnügen, plüschige Tanzabende mit Pseudo-Bar … Den geliebten Whisky (!) muss James auf seinem Zimmer trinken, und Rauchen ist da eigentlich auch nicht erlaubt.

Doch bald kommt Bewegung in den verstaubten Alltag. Beim Nachmittagstee, vor aller Augen, haucht ein munterer Heimbewohner sein Leben aus. Herzversagen? Mord? James‘ Agentennase wittert Unheil und er beginnt zu ermitteln. Tatkräftig unterstützt wird er von Sheila Humphrey, seiner flugs angereisten, stets Minirock tragenden Exkollegin und Londoner Nachbarin – attraktiv, resolut und 67 Jahre jung. Ihr Mitbringsel für James: ein Rollator mit eingebauter Reizgasdüse. Solchermaßen gerüstet, tauchen James und Sheila ab in die düsteren Geheimnisse von Eaglehurst , wobei der Spezial-Rollator schneller zum Einsatz kommt, als ihnen lieb ist …

Null-Null-Siebzig. Operation Eaglehurst› ist ein supervergnüglicher, spritziger Kriminalroman – ernste Themen und ein spannender Plot, von Autorin Marlies Ferber leicht verpackt und in morbide Atmosphäre gehüllt – alles »very British«. Miss Marple lässt grüßen! James und Sheila sind das neue Dreamteam am Cosy-Crime-Himmel: eigensinnig, stur, grundverschieden und dabei sehr liebenswert. Denn wie heißt es so schön? Gegensätze ziehen sich an …

Empfehlung von Maike Kleihauer, freie Lektorin www.maike-kleihauer.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.