Muffensausn im Kiez

In Berlin streckt der Mörder alle hin

Berlin Ohne BandWer hat den Wunderheiler mit dem Jade-Buddha erschlagen? Kommissar Leo Wechsler ermittelt im Berlin der 20er Jahre. In »Schwarze Sonne« sucht Kommissar Carl Banuscha eine weibliche Leiche, die aus dem Monbijoupark verschwunden ist. Handelt es sich dabei um seine verschwundene Frau?

Killing Twenties in Berlin: »Leo Berlin« von Susanne Goga

Berlin 1922. Deutschland ist politisch zerrissen, die Menschen finden nach dem verlorenen Krieg keine Ruhe. Kriminalkommissar Leo Wechsler bekommt es mit einem mysteriösen Mord zu tun: Ein Wunderheiler, der in besseren Kreisen verkehrte, wurde mit einer Jade-Figur erschlagen. Keine Zeugen, keine Spuren …

Eine Ermittlung im Sumpf des Wahnsinns: »Schwarze Sonne« von Felix Mennen

Bei Kommissar Carl Banuschas Eintreffen am Tatort ist die weibliche Leiche verschwunden. Das Phantombild der vermeintlichen Toten im Berliner Monbijoupark weist große Ähnlichkeit mit seiner Frau Anna auf. Seit einiger Zeit kriselt es in der Ehe der beiden, und Banuscha beginnt sich große Sorgen zu machen, denn seit Tagen geht Anna nicht mehr an ihr Handy. Könnte es sich bei der verschwundenen Frauenleiche um Anna handeln?

Susanne Goga
Leo Berlin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.