Rainer Hermann: Die Golfstaaten. Wohin geht das neue Arabien?

Eine Empfehlung von Nina Krause, dtv Lektorat Sachbuch

Das neue Arabien – damit sind die prosperierenden Golfstaaten gemeint. Menschen aus 130 Nationen leben heute in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, achtzig Prozent der Einwohner dort sind Ausländer, in Dubai sind es sogar neunzig Prozent. Aus einer abgeschiedenen Gegend ist eine global agierende Region geworden, auf die die Welt blickt. In den Golfstaaten finden Entwicklungen statt, die in die »alten« arabischen Länder ausstrahlen.

Die Ursachen für die Proteste in den »alten« arabischen Ländern im Frühling 2011 sind auch im neuen Arabien zu finden: von dort gelangen die Vorstellungen von Meinungsfreiheit, Bildungsmöglichkeiten und wirtschaftlicher Entwicklung nach Ägypten, Libyen, Tunesien. Der wichtigste arabische Fernsehsender – al-Jazeera – sitzt in Qatar, junge Leute gehen in die Golfstaaten, um dort zu arbeiten und kehren mit anderen Ansprüchen an Staat und Gesellschaft zurück, Erdöl und Erdgas, aber auch Zukunftstechnologien und Innovationskraft sichern die Bedeutung dieser Staaten.

Was sich in den Golfstaaten tut, ist nicht nur für die arabischen Nachbarn, sondern auch für uns im Westen von Belang. Rainer Hermann ist als Korrespondent für die FAZ vor Ort und er erklärt uns die sich verändernde Welt der Golfstaaten und ihrer Nachbarländer. Was geschieht in den Golfstaaten? Welche Rolle werden sie in Zukunft spielen? Können wir uns an ihrem Umgang mit der Globalisierung etwas abschauen? Und viele weitere Fragen zu dieser wichtigen Region werden hier beantwortet.

Was mir besonders gut an ›Die Golfstaaten‹ gefällt, ist, dass Rainer Hermann präzise analysiert, aber auch viel von seinen persönlichen Erlebnissen vor Ort einfließen lässt. So bekommt man als Leser einen lebhaften, facettenreichen Einblick. Viele junge Leute spielen ja mit dem Gedanken, eine Zeitlang in Dubai oder in einem anderen Golfstaat zu arbeiten, viele machen in Dubai Urlaub oder nutzen es als Zwischenstation auf der Reise nach Asien. Hier erfährt man Hintergründe zur politischen und wirtschaftlichen Entwicklung, so dass man wirklich gut informiert ist.

»Das alte Arabien holt zwar auf, und es erneuert sich endlich. Der Vorsprung des neuen Arabiens aber bleibt. Dort wachsen neue Städte, dort entsteht eine neue Kultur.« Viel Spaß beim Lesen!

Nina Krause, dtv Lektorat Sachbuch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.