Silvia Roth: Blut von deinem Blute

»Ist meine Schwester eine Mörderin?«

In einer schwülen Sommernacht werden Lauras Vater und ihre Stiefmutter auf Jersey bestialisch ermordet. Der Täter wird nie ermittelt. Fünfzehn Jahre später kehrt Laura in das heruntergekommene Herrenhaus der Familie auf Jersey zurück.

Die Ermittlerin

In ›Blut von deinem Blute‹ lässt Silvia Roth nicht ihr bewährtes Ermittlerduo Heller/Verhoeven ermitteln, sondern die junge Karrierefrau Laura Bradley. Laura wird nach dem Mord an ihrem Vater und ihrer Stiefmutter zur Ermittlerin in eigener Sache, denn 15 Jahre nach den brutalen Morden will sie ihre Albträume endlich hinter sich lassen und Gewissheit: Wer ist der Mörder? Ihre Schwester? Oder vielleicht sie selbst?

Der Fall: Blut von deinem Blute

Laura Bradley führt in ihrer Wahlheimat Frankfurt das Leben einer erfolgsverwöhnten Karrierefrau. Niemand weiß von dem düsteren Geheimnis, das ihr Leben überschattet: Vor 15 Jahren wurden ihr Vater und ihre Stiefmutter im Herrenhaus der Familie auf Jersey auf grausamste Art und Weise ermordet. Der Täter wurde nie gefasst, doch viele halten Lauras jüngere Schwester Mia für die Mörderin. Laura selbst hat keinerlei Erinnerungen an die Mordnacht. Sie bricht den Kontakt zu Mia ab und verlässt Jersey direkt nach der Beerdigung ihres Vaters und seiner Frau. Laura schwört sich, nie wieder einen Fuß auf die Insel zu setzen. Doch seit der Bluttat wird die junge Frau von furchtbaren Albträumen gequält.
Als sie erfährt, dass sie schwanger ist, beschließt sie, sich ihrer Vergangenheit zu stellen und den Mörder auf eigene Faust zu suchen. Und so kehrt sie auf die Insel ihrer Kindheit zurück.
Doch das Wiedersehen mit ihrer Schwester Mia fällt alles andere als herzlich aus … Und Laura sieht sich mit Fragen konfrontiert, die ihre Welt völlig aus den Fugen geraten lassen: Wer ist der Mörder, wenn nicht Mia oder sie selbst?

Die Autorin: Silvia Roth

Silvia Roth studierte Literaturwissenschaft, Anglistik und Philosophie und arbeitete einige Jahre in unterschiedlichen Berufen, bevor sie mit dem Schreiben begann. Bislang erschienen drei Romane mit den Serienhelden Kommissar Hendrik Verhoeven und dessen Kollegin Winnie Heller bei dtv: ›Der Beutegänger‹, ›Querschläger‹ und zuletzt ›Schattenriss‹ der für den Glauser-Preis nominiert wurde. Silvia Roth lebt mit ihrer Familie in Deutschland und Italien.

Das meint die Presse:

  • »Silvia Roth wandelt auf den Spuren von Charlotte Link und Minette Walters. Die Geschichte überzeugt.« Alex Dengler in denglers-buchkritik.de
    »Psychothriller vom Feinsten […] ein von Anfang bis Ende spannender Roman.« Preußische Allgemeine Zeitung, 18. Juni 2011
  • »Der beklemmende Psychokrimi überzeugt mit ausgefeilten Charakteren und einem schlüssigen Plot.« news (Magazin für Minden, Schaumburg und Umgebung), Juli 2011

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.