Silvia Roth: Hitzschlag

Was passiert, wenn der Täter zum Opfer wird?

Eigentlich ist es doch eindeutig, wer der Täter und wer das Opfer ist, oder?  Doch was, wenn der Täter zum Opfer wird? In Silvia Roths Krimi ›Hitzschlag‹ findet der »Artist« heraus, was das bedeutet. Es ist der vierte Fall für die Kommissare Hendrik Verhoeven und Winnie Heller.

HitzschlagDer Fall: ›Hitzschlag‹

Schlaflose Nächte reihen sich aneinander. Eine Hitzeperiode über Deutschland und ein Serienvergewaltiger rauben den Menschen den Schlaf. Fünf Frauen gerieten bereits in die Fänge des »Artisten«, nun folgt eine sechste, Irina Porter. Es gibt keine Verbindung zwischen den Opfern. Zumindest keine offensichtliche. Nur der Täter selbst weiß um die Gemeinsamkeit, die ihn zu seinen Opfern geführt hat. Doch der Fall Irina Porter ist etwas Besonderes, das wissen Polizei und »Artist« gleichermaßen. Zusätzlich zu der Vergewaltigung müssen die Ermittler nun einen Mord aufklären: Was hat den Serientäter dazu veranlasst, den Mann des Opfers zu erschießen? Wurde er überrascht? Die Lösung auf diese Fragen: Der »Artist« wurde von einem Unbekannten unter Druck gesetzt, dieses Opfer zu vergewaltigen.

Jetzt stellen sich erneut viele Fragen: Wer wollte dem »Artisten« den Mord anhängen? Wer ist der wahre Mörder? Wird man den Richtigen stellen? Was waren die Motive für die Erpressung?

Verhoeven und Winnie Heller versuchen zu verstehen, warum der neueste Fall zwar scheinbar vom »Artisten« verübt wurde, aber trotzdem nicht in sein Muster passt.

Die Ermittler: Hendrik Verhoeven und Winnie Heller

Verhoeven und Winnie Heller ermitteln nun schon in ihrem vierten Fall zusammen, doch das Gefühl von Sympathie oder Freundschaft will sich einfach nicht einstellen. SIE ist Single und versucht noch immer, sich selbst und die Welt zu verstehen. ER ist verheiratet und seine Frau steht kurz vor der Entbindung ihres zweiten Kindes. Zudem ist Verhoeven Hellers Vorgesetzter. Trotz allem schaffen sie es immer wieder, sich in wichtigen Situationen am Riemen zu reißen und zusammenzuhalten.

Die Autorin: Silvia Roth

Silvia Roth hat Literaturwissenschaft, Anglistik und Philosophie studiert. Sie versuchte sich viele Jahre in unterschiedlichen Berufen, bevor sie begann, Kriminalromane zu schreiben. Heute lebt die Autorin mit ihrer Familie in Deutschland und Italien.

 

Weitere Bücher der Autorin:

Silvia Roth
Querschläger
Silvia Roth
Schattenriss
Silvia Roth
Blut von deinem Blute
Silvia Roth
Der Beutegänger

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.