Ute Wegmann: Sandalenwetter

Eine Empfehlung von Julia Malik, Lektorat dtv Reihe Hanser

Ute Wegmann: Sandalenwetter

Romane für Jugendliche über die erste große Liebe gibt es viele. Aber wie fühlt sich das erste Schwärmen an, das allererste Verknalltsein? Die Autorin Ute Wegmann hat ihr Buch ›Sandalenwetter‹ all denen  gewidmet, die das mit neun Jahren herausfinden wollen …

In Karls Leben gibt es sonnenmaisgelbe Tage, und die sind super! Keine Hausaufgaben, kein lästiges Geige-Üben, keine Mama, die nervt, und am besten: ein Blick, ein Lächeln von Charlotte. Das sind die allerschönsten Tage. Wenn Charlotte ihn mit ihren Sommersprossen anschaut, dann wird Karl ganz anders. Dann vergisst er alles um sich herum und fühlt sich einfach gut.

Leider aber gibt es auch die lilanen Tage, am schlimmsten sind die dunkellilanen, an denen alles schiefläuft. Und grad in letzter Zeit müssen Karl die dümmsten Dinge passieren, wenn Charlotte in seiner Nähe ist. Das ist vor allem Adrians Schuld, der auch ein Auge auf Charlotte geworfen hat und sich immer angebermäßig in den Vordergrund drängeln muss. Neulich hat er sie sogar auf ein Magnum eingeladen, dabei wollte Karl ihr doch ein Eis spendieren! Stattdessen konnte er nur doof rumstehen und zuschauen. Und dann die Sache mit dem dreckigen Schwamm! Adrian hatte ihn so geärgert und provoziert, dass Karl einen Schwamm nach ihm warf. Doch ausgerechnet in dem Augenblick kam Charlotte zur Tür herein und bekam das Ding ab. Mitten auf ihr schönes sonnengelbes T-Shirt!

Das Schlimmste aber ist: Karl läuft die Zeit davon. In drei Tagen beginnen die Sommerferien, und Charlotte wird auch noch zwei Tage früher aus der Schule genommen, weil sie zum 70. Geburtstag ihrer Oma fährt. Familienfest. Ganz groß. Danach ist sie für drei Wochen weg. Unbedingt und ganz schnell muss ein Plan her! Bevor Charlotte fährt, muss sie wissen, wie sehr Karl sie mag!

Natürlich kommt Karl auf eine super-sonnengelb-tolle Idee, und Ute Wegmann zeigt, dass man manchmal schon was riskieren muss, um an sein Ziel zu gelangen. Ganz auf eigene Faust handelt Karl und nimmt jeden drohenden Ärger auf sich. Vielleicht gehört die Welt ja den Mutigen und Verliebten. In jeden Fall gehört sie am Ende dieses schönen Kinderromans Karl, der über sich selbst hinauswächst.

›Sandalenwetter‹ ist als Taschenbuch und eBook erhältlich:

Ute Wegmann
Sandalenwetter
Ute Wegmann
Sandalenwetter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.