Biografie

Ewald Arenz, geboren 1965 in Nürnberg, studierte in Erlangen Anglistik und Amerikanistik sowie Geschichte und publiziert seit Beginn der neunziger Jahre. Unter anderem erschienen die beiden Romane ›Der Teezauberer‹ und ›Die Erfindung des Gustav Lichtenberg‹. Für sein literarisches Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2004 mit dem Bayerischen Staatsförderpreis für Kultur und 2007 mit dem Fürther Kulturpreis. Ewald Arenz lebt mit seiner Familie in Fürth.

 

Vita und Auszeichnungen auf seiner Website

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *