Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt – Das Making-of!

Der neue Roman von Bestsellerautorin Dora Heldt

Ein Bild sagt oft mehr als tausend Worte. Und daher sagen wir einmal nichts, sondern lassen stattdessen ein paar Bilder die Geschichte von Dora Heldts neuem Roman ›Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt‹ erzählen.  

Wir wünschen beste Unterhaltung!

Idee & Gestaltung: Bernd Schumacher
Fotos: Birgit Schmidt, Bernd Schumacher
Bildunterschriften: Dora Heldt

Ein Kommentar zu “Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt – Das Making-of!

  • 11. Januar 2012 um 15:45
    Permalink

    Gestern war ich noch 45 jetzt 47, wo sind die zwei Jahre geblieben. Jetzt sitzt man selber mit Langzeitblutdruckmeßgerät und anderen komischen Sachen wo man doch immer gedacht hat, das passiert einen selber nicht. Aber leider doch!
    Danke für das wieder tolle Buch von Dora Heldt, ich habe es kaum aus der Hand gelegt, man findet sich wieder.

    Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.